Spenden und Fördern

Spenden und Fördern

Tierartzkosten, Fahrzeugkosten, Hundefutter, Schweißriemen, Halsungen, Schutzwesten, GPS-Geräte, bei Unglückstfällen schneller Erwerb von möglichen Ersatzhunden. Nachsuchenführer und Hunde sind deshalb dankbar für jede Unterstützung.

Spenden per Überweisung

Empfänger: Verein Schweißhundstation Schaalsee e.V.

BLZ: 200 300 00 (Hypo Vereinsbank) IBAN: DE29200300000008458000; 
Swift/BIC HYVEDEMM300

Verwendungszweck: Spende für die Nachsuchenprofis

Bitte fordern Sie eine Spendenbescheinigung an!

Datenschutz

Die Gewährleistung des Datenschutzes – der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte – ist uns ein wichtiges Anliegen. Sie können sicher sein, dass wir mit Ihren Daten verantwortungsbewusst umgehen.

Ihre Daten werden ausschließlich von uns genutzt, wir geben keine Daten an Dritte weiter.

 

Buchtipp

Hier finden Sie unser aktuelles Buch (auch als E-Book erhältlich!):

https://www.blvverlag.de/julia-numssen-chris-balke/nachsuchen-wie-die-profis.html

Schweißhund­station

Chris Balke
Heideweg 3
23883 Grambek

Telefon: 04542/8508307
Mail: Chris.Balke@web.de

Nachsuche erklärt

Als Nachsuche (auch Schweißarbeit oder Fährtenarbeit) wird im Waidwerk das Verfolgen, Auffinden und Zurstreckebringen (Erlegen) von verletztem, meist angefahrenes oder angeschossenes Wild durch einen Hundeführer und seinen Hund bezeichnet.